Perpetual Disruption

Augen auf in der Softwarebranche!

Ich glaube die Software-Industrie bietet im Moment großartige Möglichkeiten für Anbieter neuartiger Businesslösungen. Die Veränderungen durch die Cloud und vor allem durch AI werden für die Softwarebranche tiefgreifender sein als viele annehmen. Das ist gut, birgt aber große Herausforderungen.

Weiterlesen…

Umweltschutz, die moralische Sättigungsbeilage des Elektroautos.

In der Dämmerung des Elektromobilen Zeitalters verlagert sich die Diskussion über Elektroautos so langsam aber sicher in die breitere Öffentlichkeit. Gleichzeitig erhitzt sich die Diskussion. Die Debatte ist getrieben von Interessen, falschen Vorstellungen und Annahmen. Was viele nicht wissen: Diese Debatte ist völlig normal. Technologische Paradigmenwechsel brachten schon immer „Stormings“ mit sich.

Weiterlesen…

Das sich abzeichnende Ende des „souveränen Nationalstaats“!

Ich habe mit mir gerungen, diesen Artikel überhaupt zu schreiben. Denn in diesen Blog gehören keine politischen Artikel. Nicht, weil ich es mir mit der einen oder anderen politischen Seite nicht verscherzen möchte, nein. Sondern, weil ich Politik für erheblich störend für die gesellschaftliche Entwicklung halte. Was nun folgt, könnten Sie als politischen Artikel auffassen. Er ist aber einmal mehr der Versuch, durch das dichte Geflecht unserer Analogien hindurch zu sehen.

Weiterlesen…

Warum Autonomes Fahren das große Ding der nächsten 10 Jahre ist!

Das selbstfahrende Auto polarisiert wie selten etwas bislang. Zum einen hat fast jeder und jede irgendeinen Bezug zum Auto. Selbst jene, welche es komplett ablehnen. Zum anderen scheint es unvorstellbar, sein eigen Leib und Leben komplett einer Maschine an zu vertrauen. Ob wir dies in anderen Bereichen schon tun, scheint dabei keine Rolle zu spielen. Während dieses offensichtlich bislang Unvorstellbare die Gemüter bewegt, realisieren die allermeisten Menschen nicht, welchen Impact das Autonome Fahren auf unsere Gesellschaft und damit auf unsere Wirtschaft hat. Es bleibt schlicht kaum ein Bereich davon unberührt.

Weiterlesen…

Transformation: Die Energie-Branche ist fällig

Ende November stimmt die Schweiz über einen vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie ab. Im Kern(!) geht es darum, die Schweizer Kernkraftwerke, die ältesten weltweit, die noch in Betrieb sind, möglichst schnell abzuschalten. Die Initiative hat im Moment große Zustimmung und es ist kein Geheimnis, dass ich sie unterstütze. Sieht man sich die Situation allerdings genauer an, wird einem klar, dass es sie überhaupt nicht braucht. Denn die Energie-Branche schlittert gerade in eine Disruption, welche die allermeisten Player auf Dauer nicht überleben werden. Und Kernkraftwerke sind ein großer Teil dieser Misere.

Weiterlesen…

Der 100% Wahn: Über Erfolg oder Misserfolg in der Automatisierung

Man hört es oft: „XY ist eine Tätigkeit, die eine Maschine nie übernehmen werden kann.“ Ich zucke jeweils leicht zusammen, denn wenn ich etwas gelernt habe, dann das, dass man mit dem Wort «nie» sehr vorsichtig sein sollte. Gerade in Bezug auf Technologie. Auf der anderen Seite treffe ich oft auf Leute, welche vom vollautomatisierten Business träumen und sich mit dieser Ansicht selber im Weg stehen.

Weiterlesen…

Ethik hat keine Chance: Jede Technologie wird früher oder später genutzt.

Ich diskutiere oft mit verschiedenen Menschen über den technologischen Fortschritt. Dabei treffe ich auf Leute, welche dem technologischen Fortschritt sehr kritisch gegenüberstehen. Diese kritische Haltung finde ich sehr legitim und wertvoll. Allein, ich denke unser bewusster, gestalterischer Einfluss auf den technologischen Fortschritt, auch wenn wir ihn ja selber «machen», ist äußerst gering.

Weiterlesen…

1 2 3 4  Zum Anfang scrollen