Krise? Warum JETZT Ihre Chance als Unternehmer gekommen ist.

Ich habe in den letzten Tagen ganz viele schreckliche Geschichten von Kleinunternehmern mitbekommen. Viele sind durch den Lockdown schwer getroffen. Oft bekomme ich eine Ohnmacht mit, die das rationale Handeln lähmt. Das ist schade, denn jetzt scheint mir die Zeit günstig, ein paar Schritte nach vorne zu machen. In der Digitalisierung aber auch ganz generell unternehmerisch.

Weiterlesen…

Zwangsdigitalisierung: Wer nicht hören will, muss fühlen.

Als Kind war ich lebhaft und bewegungsfreudig und unbeirrbar darin, die Gesetze der Physik mit meinem Körper auszuloten. Ich glaubte niemandem, was möglich oder eben nicht möglich war. Irgendwann gab meine Mutter ihre mahnenden Worte auf und kommentierte jeweils trocken: „Wer nicht hören will, muss fühlen.“ Und, was habe ich gefühlt. Die Schrammen und Schürfungen sind selbst heute, Jahrzehnte später, in recht präsenter Erinnerung. Und ich habe, zwar auf die Harte Tour, aber ich habe daraus gelernt.

Weiterlesen…

Wie Sie mehr (geschäftliches) Glück haben.

Wenn ich die letzten 15 Jahre rekapituliere, komme ich zur Erkenntnis, dass der größte positive Impact für mein Business, Glück und Zufall war. Das ist, offen gestanden, eine unbequeme Wahrheit; viel lieber würde ich, ohne angeben zu müssen, sagen können: Ich bin einfach brillant. Ist aber nicht so. Ganz im Gegenteil. Ein Artikel über das „Glück haben“ resp. dessen Reduktion auf – ähm – „Alltagsstatistik“.

Weiterlesen…

Service-Post: Wie steigere ich die persönliche Produktivität?

In einer Retro vor ein paar Monaten hatten mir ein Teil meines Teams attestiert, ich hätte ein „unmenschlich hohes Level an Produktivität“ (was auch immer das genau heißen mag…) in den Dingen, die ich tue. Und; ich solle doch mal für alle aufzeigen wie ich mich organisiere und wie ich das mache. Ich habe dann eine interne Präsentation über alle Firmen, in denen ich tätig bin, aufgesetzt und – oh schöne Ironie – es nicht hingekriegt den Termin zu machen, weil ich immer wieder etwas anderes wichtiger fand. Dieser Artikel hier ist also so eine Art Service-Artikel für unsere Teams.

Weiterlesen…

Demokratie weiterentwickeln? Ein Gespräch mit Hannes Gassert.

In den letzten zwei Jahren habe ich verschiedene Artikel zur Weiterentwicklung der Politik geschrieben (Digital Politics – Wie die Digitalisierung die Politik verändern wird & Was, wenn die Politik das Problem ist?) . Das Echo darauf war – wohl auch wegen der einen oder anderen umstrittenen Aussage – groß. In einer Gesellschaft, die sich rasant verändert, müssen die sie regulierenden Systeme – zu dem ich die Politik zähle – zwangsläufig auch verändern und weiterentwickeln. 

Vor drei Wochen fand zu diesem Thema das „Demokratie-Festival“ in Basel, Schweiz statt. Begeistert von der Idee habe ich mich angemeldet und mit Hannes Gassert, der dort die Keynote hielt, ausgetauscht. 

Weiterlesen…

Ein Interview im Vorfeld der Business Innovation Week 2019

Wo besteht Nachholbedarf in der Digitalisierung und was machen Firmen in diesem Prozess eigentlich falsch? Benötigt es tatsächlich hohe Investitionen, um sich der Digitalen Transformation hinzugeben? Von wo sollte die Initiative für die Digitalisierung kommen? Wie verändert sich Arbeit und Job durch den vermehrten Einsatz von verschiedensten Technologien? Welche Rolle spielt die Politik? Was ist mit dem Datenschutz? All die und noch weitere Fragen werden im nachstehenden Interview besprochen.

Weiterlesen…

Wie die Digitalisierung im Unternehmen gelingt.

Wie gelingt die Digitalisierung im Unternehmen? Wie lassen sich die häufigsten Fehler bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten vermeiden? Ich hatte letztens das Vergnügen, gemeinsam mit Kyocera-Pressesprecherin Annette Neth über diese Fragen und Themen zu sprechen. Nachstehend finden Sie einerseits die Podcast Version wie aber auch die Videoaufnahme. Viel Vergnügen!

Weiterlesen…

Teslas nun auch in der Anschaffung günstiger als die Mittelklasse – BMW, Audi, Mercedes und VWs.

Eine meiner Kernthesen in Bezug auf die Veränderung im motorisierten Individualverkehr ist bekanntlich, dass ich davon ausgehe, dass sich Elektroautos wegen dem per se besseren und günstigeren Design durchsetzen werden. Und, dass Gedanken zum Umweltschutz in Tat und Wahrheit wohl bei den Käufern eher untergeordnet sind. Diese These hat mir teilweise sogar bösartige Kritik von gleich zwei Seiten eingebracht. Zum einen von den Freunden des Verbrennungsmotors, die damit gar nicht einverstanden sind und zum anderen von den Freunden der Umwelt, die eine solche Aussage verwerflich finden. Letzte Vergleiche zeigen jedoch, dass zumindest die erste These so langsam aber sicher Bestätigung findet.

Weiterlesen…

1 2 3 28  Zum Anfang scrollen